Herz über Kopf

Ich gehe begeistert und regelmäßig zum Yoga. In der Yogapraxis kommt es nicht nur auf die verschiedenen Körperhaltungen (Asanas) an, sondern in erster Linie darauf, auf den eigenen Atem zu achten und einer Intention des Herzens zu folgen. Ich denke, das ist etwas, das nicht nur im Yoga,  sondern auch und gerade im Alltag seine Anwendung finden sollte. Es mag vielleicht leicht dahin gesagt klingen, aber ist es nicht so, dass im Herz eine Intelligenz sitzt, die weit tiefer reicht und uns weit mehr entspricht, als sämtliche rationalen Überlegungen?!
Comicfigur auf Yogamatte in der Vorbeuge - Copyright: Annika Baacke

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. An Tagen wie diesen bin ich sehr dankbar, dass ich Yoga unterrichten darf. Sehr schön gesagt und gezeichnet! Dann hoffentlich bis heute Abend.

Schreibe einen Kommentar