Boom

Boom steht für einen Moment. Vielleicht einen magischen. Laut oder leise. Lang oder kurz, aber mit Nachhall. Für eine Einsicht, eine Erkenntnis, eine Begebenheit, die Klarheit schafft oder positives Chaos verursacht, Fragen aufwirft, anstößt und etwas in Bewegung bringt. Boom steht für Raum, der neu entsteht.
Raum soll auch vorhanden sein für eigene Sichtweisen, Denkweisen, Interpretationen. Deshalb: diese Zeichnungen ohne erklärenden Text, aber mit Titel.
Hiermit startet meine neue Blog-Reihe am Dienstag. Ich wünsche euch viel Freude damit!

Boom - Illustration, Copyright: Annika Baacke

Schreibe einen Kommentar